Grußwort

Liebe Musikfreunde, 

mit Freude habe ich die Schirmherrschaft für die 62. Internationale Sommerakademie des Collegium Musicum Schloss Pommersfelden übernommen.

Die Sommerakademie bringt junge Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt zu intensiver Probearbeit im inspirierenden Ambiente von Schloss Weissenstein zusammen. Die Musik baut so Brücken zur großartigen Kultur- und Musiklandschaft Oberfrankens. Der Dank dafür gebührt der Familie der Grafen von Schönborn. Den angehenden Musikerinnen und Musikern wünsche ich viel Freude beim gemeinsamen Musizieren und ein begeistertes Publikum.

Heidrun Piwernetz

Regierungspräsidentin von Oberfranken

Konzertprogramm

Informationen folgen in Kürze

Online Kartenbestellung

Informationen folgen in Kürze

Kartenbestellung per Fax

Informationen folgen in Kürze

Mitgliedschaft

Das Collegium Musicum Schloss Pommersfelden e. V. ist eine Musik-Sommerakademie zur Förderung begabter junger Musiker, die hier viele Möglichkeiten zur Ergänzung ihrer Studien, zu freier Entfaltung ihrer Persönlichkeit und zu künstlerischer Zusammenarbeit finden.

Die jungen Künstler stellen sich in Orchesterkonzerten und Kammermusikabenden der Öffentlichkeit vor, wobei der barocke Marmorsaal des Schlosses einen einzigartigen Rahmen bietet. Die Menschen, die sich im Zeichen der Musik auf Schloss Pommersfelden begegnen, sollen – durch die besondere Atmosphäre angeregt – Beglückung und Bereicherung erfahren. Die künstlerische und organisatorische Leitung liegt in den Händen von Jenö Nyári.

Durch Verfügung des Finanzamtes Bamberg vom 25. 9. 1980 wurde der 1958 gegründete Verein Collegium Musicum Schloss Pommersfelden e. V. als gemeinnützig anerkannt und deshalb gemäß § 5 Abs. 1 Ziffer 9 KStG von der Körperschaftssteuer und § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit. Die berufliche Förderung begabter junger Musiker ist gemäß Abschnitt A Nr. 4 der Anlage 1 zu § 48 EStDV als besonders förderungswürdig anerkannt. Für Spenden an das Collegium Musicum Schloss Pommersfelden e. V. können daher steuerlich wirksame Zuwendungsbestätigungen abgegeben werden.

Es gibt zwei Arten der Mitgliedschaft:

  1. Der Mitgliedsbeitrag für Einzelmitglieder beträgt mindestens € 50,– jährlich, für Gemeinschaften des öffentlichen und privaten Rechts mindestens € 76,–. Das Mitglied erhält jährlich 14 Tage vor dem öffentlichen Verkauf das Programm per Post zugeschickt. Als Mitglied haben Sie somit die Gelegenheit, vor dem freien Verkauf, sich die besten Plätze zu sichern!
  2. Fördermitglied zu mindestens € 200,– Jahresbeitrag. Die Fördermitglieder erhalten das Programm wie unter Punkt 1. beschrieben sowie bevorzugte Plätze bis drei Wochen vor Beginn der Konzerte aus einem besonderen Kartenkontingent.

Beiträge und Spenden werden auf das Konto bei der Raiffeisenbank Ebrachgrund (IBAN: DE46 7706 9091 0000 1262 25) erbeten.
Die Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

Anfahrt

So finden Sie uns:
Für Autobahnbenutzer ist die Ausfahrt Pommersfelden die kürzeste Wegstrecke.

Impressionen